Sechs ultimative Retrodüfte für den Mann

Wir stehen total auf die 50er und 60er Jahre. Die Epoche steht für pure Lebenslust, das sensationelle Lebensgefühl mit coolen Autos, einem Schwung Rock ’n’ Roll, die Entdeckung der neuen Freiheit, coole Autos und sensationelle Frauen! Könnten auch die Siebziger sein, aber die hatten nicht den Stil und den Glamour, den wir so lieben. Wir sind von Kopf bis Fuß auf Retro eingestellt. Dazu gehören nicht nur die klassischen Frisuren, Klamotten und die passenden Oldtimer, sondern auch Parfüms, die den Charme alter Zeiten wieder aufleben lassen. Wir haben uns sechs geniale Retro-Düfte für echte Kerle (aber auch Frauen) ausgesucht, die wir euch heute näher vorstellen wollen. Die Duftklassiker sind nicht unbedingt in den 50- und 60-er Jahren kreiert worden, aber passen einfach hervorragend zu dem Lebensgefühl der Zeit. Na, dann kommt mal mit auf unsere Reise durch die Welt der Herrenduftklassiker!

Retro-Düfte – die perfekten Begleiter für Vintage-Liebhaber

Egal, ob Parfüm, Eau de Toilette, Eau de Cologne oder After Shave – eines haben all die Produkte gemeinsam, sie duften. Und genau deswegen verwenden wir sie auch täglich und sind immer auf der Suche nach unserem absoluten Lieblingsduft, mit dem wir uns und unsere Umgebung glücklich machen können. Das tun nicht nur wir modernen Menschen, sondern die Geschichte des Parfüms ist fast so alt wie die Menschheit. Verdrängte oder überdeckte ein Eau de Cologne früher die schlechten Gerüche der wasserscheuen Menschen in Mittelalter und Renaissance, so sollen sie heute unsere Persönlichkeit unterstreichen.

Umso wichtiger also, dass man sich in der Welt der Düfte ein wenig umschaut, um das richtige Wässerchen für sich zu finden. Jedes Jahr kommen immer wieder hunderte neue Düfte auf den Markt, die uns die Auswahl schwer machen. Warum also nicht einmal schauen, ob nicht bei den Klassikern der ein oder andere tolle Duft dabei ist? Sechs tolle Retro-Düfte wollen wir euch vorstellen, die für echte Kerle und Liebhaber der guten alten Zeiten wie uns zum täglichen Begleiter werden könnten.

Murray & Lanman – Florida Water Cologne

Florida Water – der Klassiker in der Retro-Duftwelt

Der erste Duft für Männer, den wir euch vorstellen wollen, ist das Florida Water Cologne von Murray & Lanman. Dieses sehr erfrischende Kölnisch Wasser der USA ist für Damen und Herren gleichermaßen geeignet. Es erfreut sich schon seit dem Jahr 1808 vor allem in Großbritannien und in den USA großer Beliebtheit. Der Name soll an den sagenumwobenen Jungbrunnen erinnern, der angeblich in Florida stand. Florida Water Cologne ist vor allem eins: frisch und herrlich duftend. In der Nase zunächst sehr zitronig, blumig und ein wenig exotisch. Auf jeden Fall ist dieses Eau de Cologne, auch wenn es vielleicht erst 1908, wie manche sagen, so produziert wird, wie auch wir es im Vi Tva Hairshop in der Flasche haben, unglaublich anziehend.

Ist es erst einmal auf der Haut oder auch im Haar verteilt, entfaltet sich ein intensiver Geruch nach Zimt. Begleitet wird dieser Geruch durch Bergamotte, Limone, Moschus, einem Hauch von Jasmin, Neroli und Nelke. Leider verfliegt der Duft recht schnell, ihr könnt ihn also gern ganz großzügig anwenden. Dabei werdet ihr nicht arm, denn das Florida Water Cologne von Murray & Lanman hat einen echt günstigen Preis.

Florida Water Cologne – mehr als ein Eau de Cologne

Das herrlich altmodische Etikett lädt uns schon dazu ein, mehr als nur ein einfaches Duftwasser in der Flasche zu vermuten und tatsächlich ist das gar nicht so weit hergeholt. Florida Water wurde nämlich nicht nur als Eau de Cologne und Rasierwasser benutzt, sondern ihm wurden auch heilende und reinigende Eigenschaften zugesprochen. Es wurde in Apotheken gegen Kopfschmerzen und Fieber verkauft, doch auch als spirituelles reinigendes Wasser bei Zeremonien oder zum Beispiel der Befreiung von Häusern und Hallen von bösen Geistern von den lateinamerikanischen Einwohnern Amerikas benutzt. Diese fragten sich, ob der Hersteller, damals hieß der noch Lanman & Kemp, das Duftwasser aus anderen Ländern herbeigeschafft haben oder tatsächlich nicht um die besondere Wirkung ihres Parfüms wussten. Noch heute wird Florida Water im Hoodoo und Voodoo eingesetzt. Es ist auch bedeutend günstiger als die überteuerten Hoodoo-Blütenwässer, die man für spirituelle Anwendungen erwerben kann.

Viele berühmte Persönlichkeiten haben diesen Duft schon verwendet und er ist heute aus der Rockabilly-Szene nicht mehr wegzudenken. Probiert es aus und vielleicht werden eure letzten Worte wie die der Komödiantin Lucille Ball lauten, die im Sterben „My Florida Water“ hauchte.

Pashana – Original Eau De Cologne

Weiter geht es in unserer Zeitreise mit einem Klassiker aus dem Jahr 1910, dem Pashana Original Eau de Cologne aus Großbritannien. Pashana ist die Kultmarke der britischen Barbershops und wird bis heute in unveränderter Rezeptur hergestellt. Das Original Eau de Cologne eignet sich als Gesichtswasser oder Parfüm, ist aber besonders als Haarwasser zu empfehlen. Das perfekte Finish eurer Frisur mit einem tollen Duft nach Orange, Rosmarin und frischer Zitrone. Der Duft passt hervorragend zu Männern, die Retro-Düfte lieben. Keine dominanten würzigen Noten von Holz, Tabak oder Leder, sondern reine Frische kommt hier auf die Haut und die Haare. Wer Rosmarin schon im Essen nicht mag und bei Vintage-Parfüm eher auf blumige und würzige Aromen steht, sollte vom Pashana Original lieber die Finger lassen.

Pashana Original Eau de Cologne kommt sehr elegant daher und setzte sich sehr schnell in den englischen Barbershops durch. Als Gesichtswasser nach der Rasur erfrischt es außerordentlich und der Alkohol tut das, was er bei einem After Shave tun soll: vor Infektionen schützen, reinigen und klären. Im Londoner Barbers District wurde Panasha zuerst in Form des exquisiten Haarwasser-Sortiments populär. Und genau so könnt ihr auch das Eau de Cologne einsetzen. Im Haar verteilt erfrischt es und gibt den Haaren einen schönen Glanz. Natürlich kommt dann noch der außerordentlich frische Duft nach Zitrone und Rosmarin, unterstrichen von einem Hauch Orange, hinzu. Zusammen bilden diese dann auf Haut und Haar eine ganz dezente holzige Basis, die aber eben nicht dominiert.

Pashana – American Bay Rum

Pashana American Bay Rum – würzig und männlich!

Wenn wir gerade schon bei Pashana sind, dann wollen wir euch das Pashana American Bay Rum nicht vorenthalten. Dieses Eau de Cologne zählt ganz unbedingt zu den Klassikern in der Welt der Herrendüfte. Der Duft wird dominiert von würzigen und warmen Noten von Lorbeer, Nelke, Basilikum und Gewürznelken. Das Ensemble der Aromen wird komplettiert durch einen Hauch Orange, der als frisches Element alle anderen Gewürze umfließt. Mit diesem absoluten Retro-Duft holt ihr euch die volle Vintage-Packung auf die Haut und ins Haar. Das Pashana American Rum Bay könnt ihr nämlich nicht nur als Eau de Cologne verwenden, sondern auch wunderbar als After Shave nach der Nassrasur und Hair Tonic einsetzen.

Dieses Eau de Cologne nutzten schon die nobelsten englischen Gentlemen. Das Potpourri aus den Gewürzen der westindischen Welt bringt Eleganz, Wärme und Exotik mit, die dem Retro-Duft seinen unverwechselbaren Charakter geben. Typisch für ein Bay Rum ist immer die Verwendung von westindischem Lorbeer und Nelke. Ist dies nicht drin, dann ist es auch kein Bay Rum. Manche mögen den Duft als altmodisch bezeichnen, aber genau darum geht es ja auch, wenn wir uns mit dem Thema Retro-Düfte beschäftigen. Tragt ihr diesen Duft, dann verwandelt ihr euch im Handumdrehen in einen englischen Edelmann vom Lande, der mit seinem Aston Martin auf dem Weg zur Jagd ist.

Brut After Shave Musk

Brut After Shave Original – Ein Lieblingsduft von Elvis.

Die nächste Station auf unserer Reise durch die Welt der Retro-Düfte führt uns in die Welt der Marke Brut. Wem das jetzt irgendwie schon bekannt vorkommt, aber der Gedanke noch etwas flüchtig ist, dem helfen wir einmal. BRUT ist die Marke, die Elvis getragen hat! Diesen legendären Duft bevorzugte die Legende aus Memphis und machte sie zu seinem Lieblingsduft. Völlig zu Recht wird er als der Duft des King of Rock ’n‘ Roll bezeichnet.1964 wurde die Herrenduftlinie von Fabergé eingeführt. Wir stellen euch heute in unserer Retro-Düfte-Reihe das Brut After Shave Musk vor. Er ist eine Variante des Brut After Shave Original und das werdet ihr auch merken, wenn ihr es verwendet und unsere Retro-Düfte-Vorstellung weiter lest.

Das Brut After Shave Musk ist genauso wie das Original für Liebhaber schwerer Moschus-Düfte gemacht. Es startet mit einer starken Moschus-Note und dem berühmten Brut-Akkord aus Lavendel, Zitrone und Anis. Später aber wird der Unterschied zum Original deutlich. Während Brut Original, so wie es Elvis trug, nach einer Weile cremig, süß und warm mit einer schönen Lavendelnote daherkommt, wird das Musk eher holzig und sehr würzig. Natürlich bleibt die typische Moschus-Note erhalten, doch das Musk wirkt noch eine Spur männlicher und orientalischer. Sinnlichkeit und Selbstbewusstsein strahlt es aus und unterstützt so die Persönlichkeit seines Trägers. Echte Kerle, Machos, all die Männer, die stolz und überzeugt durch die Gegend laufen, haben in Brut Musk genau ihren Duft gefunden. Dabei wirkt das After Shave auf keinen Fall muffig, sondern wirkt frisch und eben extrem maskulin. Anfangs wird diese Frische durch eine Pfefferminznote unterstützt, die dann aber den trockenen Aromen frischen Holzes weicht.

Jeris MUSK After Shave / Cologne

Jeris Musk – mehr sexy Moschus geht nicht!

Da wir gerade beim Moschus-Duft sind, bleiben wir auch noch für einen ganz besonderen Duft auf unserer Reise durch die Retro-Düfte für echte Kerle bei diesem Frauenlockstoff. Wer es nicht ganz so holzig und trocken mag und mehr Wert auf einen sexy Duft für gepflegte und selbstbewusste Männer abfährt, für den ist vielleicht das Jeris Musk After Shave etwas. Es ist leichter in der Wahrnehmung als das Brut Musk After Shave, etwas süßer und bringt die volle Moschus-Ladung auf eure Haut. Jetzt denkt ihr vielleicht an die berühmten grünen Jeris-Haarwasserflaschen und meint, wir sind verrückt geworden, euch den milden und frischen Duft der Barbershops der dreißiger Jahre als Moschus-Bombe aufs Auge drücken zu wollen. Da seid ihr aber falsch gewickelt, denn Jeris Musk hat ganz und gar nichts mit dem Haarwasser zu tun. Dieses Rasierwasser ist etwas für echte Machos!

Schon beim Öffnen der Flasche strömt euch ein unverkennbarer Geruch nach Moschus entgegen. Das After Shave riecht herb und süß zugleich, ist frisch und bringt einen leichten Touch von Seife mit sich, was aber gar nicht stört. Neben dem intensiven Moschus-Aroma tut eine Spur Vanille ihr Übriges, um dem Jeris Musk dem Beinamen Frauenmagnet geben zu können. Denn das ist dieses After Shave in jedem Fall. Entwickelt wurde es für die wilden Machos der Siebziger Jahre und genauso so kommt es auch heute in die Flasche.

Haltet die Flasche nicht eurer Freundin unter die Nase, sondern tragt es selbstbewusst auf eurer Haut spazieren und lasst es sich mit eurem eigenen Körpergeruch zusammen entwickeln. Der Geruch hält überdurchschnittlich lange an und ist sehr intensiv. Das After Shave ist gleichzeitig ein Cologne und dementsprechend hoch dosiert sind die Inhaltsstoffe. Wer also nicht wie der berühmte Moschus-Ochse stinken will, setzt es in Maßen dosiert ein und genießt die Wirkung auf die Außenwelt.

Dapper Dan Blue After Shave – die extreme Erfrischung mit klassischem Duft

Nach der vollen Ladung Moschus und den Ausflügen in die Siebziger Jahre, beenden wir unsere Tour durch die Retro-Düfte für heute in unseren heiß geliebten Fünfziger Jahren mit dem Dapper Dan After Shave Blue. Dieses Aftershave beschert euch den absoluten Frische-Kick. Es ist im Stil der amerikanischen Gesichtswasser der 1950er Jahre kreiert und verbreitet einen absolut klassischen Duft. Ganz nach dem Motto Dusche, Rasur, Hemd und Duft wird sich dieses After Shave sehr schnell einen Platz in eurem Badezimmer erobern. Zunächst bekommt ihr den eiskalten Frische-Kick. Das Dapper Dan Blue hat einen sehr hohen Anteil an Menthol und kühlt augenblicklich die Haut nach der Rasur. Glycerin und Allantoin sorgen dafür, dass sich eure Haut beruhigt und gepflegt wird.

Nach dem gigantischen Kick von purer Frische verfliegen die Kopfnoten aus Menthol, Bergamotte, Pfefferminze und Lavendel ein wenig und machen Platz für einen angenehmen, nicht zu aufdringlichen Duft für den ganzen Tag. Jetzt treten die Herznoten aus Salbei, Jasmin, Zedernholz und vor allem Sandelholz hervor. Sie vermengen sich mit den Basisnoten von Moschus, Weihrauch, Moos, Amber und Leder. Es entsteht ein komplexer männlicher Duft, der seine Frische durch die mentholigen und limonigen Kopfnoten behält, aber durch die würzigen und dezent floralen Noten derart angereichert und rund wird, dass man diesem After Shave eigentlich schon gar nicht mehr widerstehen kann. Wir als Fans der grandiosen 1950er Jahre, das erwähnten wir wohl schon das ein oder andere Mal, finden dieses After Shave großartig!