Review: Mom’s Pomade „Oh my Sweet Lovestory“

Nessa probiert die Mom’s Pomade „Oh, My Sweet Lovestory“ – Waterbased Hair Dressing.

Eine Liebesgeschichte mit der Mom’s Pomade 

 

Mom’s Pomade waterbased hair Dressing – Pic: Bomb Pictures

Heute in der Vi Tva Mädelecke stelle ich euch eine schöne Rockabilly – Frisur vor, den Bumper Bangs ( Stoßstangen Pony) gestylt mit der Mom´s Pomade „Oh, My Sweet Lovestory“.

Und wo wir gerade bei Liebesgeschichte sind, genau so ging auch meine Liebesgeschichte im Vi Tva Hairshop los, mit der Mom`s Pomade „Oh, My Sweet Lovestory“.

Pomade ist schon lang keine reine Männersache mehr

Für alle Mädels die sich noch nicht an Pomade getraut haben: „ Ihr werdet etwas verpassen, wenn ihr es nicht probiert!“

Alles Neue ist ungewohnt und es gibt spezielle Anfänger Pomaden, wie hier unsere Mom`s Pomade.

Ich glaube die größte Hemmschwelle ist, dass man denkt die Haare werden fettig.

Totaler Quatsch!

Moms`s Pomade – die Anfänger Pomade

Die perfekte Pomade für Rockabellas – Mom’s Pomade! Pic: Bomb Pictures

Es gibt verschiedene Pomaden, jede mit einen anderen Härtegrad , Konsistenz und Duft. Unsere Mom’s Pomade „Oh, My Sweet Lovestory“ hier, kann man leicht im Haar verteilen ohne das es verklebt . Sie härtet nicht sofort aus ,was im übrigen die ideale Voraussetzung ist, gerade für Pomaden Anfänger, um zu tüfteln und zu testen wie man seine Haare am besten stylt . Und zu guter Letzt :“ Sie lässt sich leicht mit Wasser wieder auswaschen.“

Old School Look mit wasserbasierter Pomade vom Hoffriseur Schenkendorf

Ihr äußeres Erscheinungsbild , geprägt von einer liebevoll gestalteten Retro Metal Dose, lässt sich nur von Ihren „inneren Werten “ toppen. Lila und süß duftend, wie ein fruchtig- süßes Gelee. Was für eine neckische Mischung! Da kann ich einfach nicht die Finger von lassen. Also heisst es jetzt: Auf das Döschen! Und los gehts mit den Bumper Bangs

Bumper Bangs – der Pony für die, die keinen Pony haben

Eins vorweg: Dieses Styling ist eigentlich für Mädels gedacht, die keinen kurz geschnittenen Pony haben.

Aber natürlich darf man auch mal mogeln 😉

Das Resultat ist das selbe.

Ich lege diesen Fake Bangs (falschen Pony) gern über meinen richtigen Pony, wenn dieser mal nicht so will wie ich.

Dafür braucht man ein Duttkissen, einen Stielkamm , Haarklemmen und die Mom´s Pomade.

Styling für Pin Up Mädels und Rockabellas

Mom’s Pomade mit süßem Duft nach roter Traube. Pic: Bomb Pictures

Ich habe euch ein kleines Tutorial gemacht mit den verschieden Schritten zum Bumper Bangs. Hier eignet sich prima die Mom`s Pomade als Hairassistent.

Richtig eingesetzt , kann fast nichts schief gehen. Also verteilt sie gut, bevor Ihr das Duttkissen aufrollt. Dadurch rutschen eure Haare nicht sofort wieder runter, fliegenden Härchen legen sich an , sie schenkt starken Halt und somit genügend Zeit um die Frisur zu fixieren.

Hier heisst es : „Nicht verzweifeln wenn es nicht sofort klappt!“

Übung macht den Meister und nach ein paar Versuchen habt auch ihr den richtigen Dreh raus. 😉

Nessa vom Bomb Pictures wünscht euch viel Spaß mit Mom’s Pomade.

Eure Nessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.